Fachbereich 5 Informatik und Sprachen

Nutzerordnung für die Informatik-Pools

  1. Die PC-Pools und Labore können von Studierenden und Mitarbeitern der Hochschule Anhalt genutzt werden. Bei der Poolbenutzung ist der Studentenausweis mitzubringen und auf Verlangen vorzuweisen.
  2. Die PC-Pools sind innerhalb der Vorlesungszeit von Montag bis Freitag von 07:30 – 19:30 Uhr geöffnet. Bitte beachten Sie, dass der Zugang zum Gebäude nur bis 19:45 Uhr möglich ist. In der vorlesungsfreien Zeit sind die PC-Pools Montag bis Donnerstag von 07:30 – 16:00 Uhr und am Freitag von 07:30 – 14:30 Uhr geöffnet.
  3. Lehrveranstaltungen haben Vorrang gegenüber jeder Einzelnutzung
    und werden am Eingang der PC-Pools ausgewiesen. Sie haben Ihre Arbeit so einzurichten, dass Sie 5 Minuten vor Beginn der Lehrveranstaltung den Raum verlassen. Das Ende der Lehrveranstaltung wird durch den Verantwortlichen angezeigt. Während der Lehrveranstaltung ist der PC-Pool für die individuelle Nutzung gesperrt!
  4. Die PCs können nur mit einem Nutzerkonto im Fachbereichsnetzwerk inf-domain genutzt werden. Jeder Benutzer meldet sich mit seinem persönlichen Nutzerkonto im Fachbereichsnetzwerk an.
  5. Für die missbräuchliche Verwendung des Nutzerkontos haftet der Nutzer selbst. Eine eventuell notwendige Änderung des Kennwortes kann durch den Netzverantwortlichen erfolgen.
  6. Jeder Nutzer ist verpflichtet, sorgfältig mit der Rechentechnik umzugehen, keine Veränderungen an der bestehenden Konfiguration vorzunehmen und eventuell auftretende Mängel unverzüglich an die Poolbetreuer zu melden.
  7. In den PC-Pools und Laboren ist Essen, Trinken und Rauchen nicht erlaubt! Bekleidungsstücke sind an die Garderobenständer zu hängen.
  8. Nutzer können die zur Verfügung gestellte Software nutzen. Für weitere Softwarewünsche melden Sie sich bei den Poolbetreuern oder beim Netzwerkverantwortlichen.
  9. Es ist untersagt, die zur Verfügung gestellte Software auf private Datenträger zu kopieren.
  10. Weisungsberechtigt gegenüber den Nutzern sind die Verantwortlichen für die Lehrveranstaltungen, die Poolbetreuer und der Netzwerkverantwortliche.
  11. Auf den PCs sind nur Arbeiten auszuführen, die Gegenstand des Studiums bzw. der Arbeit sind.
  12. Der Anschluss von privaten Computern in den PC-Pools und Laboren ist nicht gestattet. Hierfür steht das WLAN der Hochschule zur Verfügung.
Projekte
Make Up Your MINT
partiMAN
Orientierungsstudium MINT